Lokalus Kopf
LOKALUS
Lokalportal
Lokalus Navigation
  Bundesland
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Kontakt
 
 
 
Musuma.de  
 
Gesunde und vegane
Schokolade
aus fair gehandeltem Kakao
 
 
 
Ratgeber für Gesundheit und Ernährung  
 
 
unamundo
Buchhandel der Sprachen
 
 
 
 
 
Kreis Hüttersdorf-Michelbach
Portal für den Lokalus Kreis Hüttersdorf-Michelbach
 
KFZ-Kennzeichen Kreis Hüttersdorf-Michelbach
 
 

 
Lokalus Kreis Hüttersdorf-Michelbach
Rubriken
 
Kreisorte   Bahnstationen   Freizeit   Gewerbe   Grenzen   Immobilien   Kleinanzeigen   Kunst/Kultur   Obst/Gemüse   Sagen/Märchen   Veranstaltungen   Vereine/Verbände   Werbeartikel      
 
Information/Verein/Veranstaltung hinzufügen  
 
   Orte des Kreises oben
 

 
Auschet, Außen, Birkenhof, Bettingen, Bettingerbrück, Bettinger Mühle, Buprich, Dorf, Engelgrund, Geisweilerhof, Göbelborn, Goesberger Hof, Goldbach, Goldberger Hof, Gottesbelohnung, Hof Endres, Hollerborner Hof, Horst, Hüttersdorf, Johannishof, Konnegenhof, Limbach, Michelbach, Peterhof, Primsweiler, Schartenmühle, Sankt-Antonius-Hof, Schattertriesch, Schmelz, Wendalinushof
 
Sollte Ihr Ort noch fehlen, können Sie es uns gerne mitteilen !

 
 
   Bahnstationen oben
 

 
Der Lokalus Kreis Hüttersdorf-Michelbach ist mit folgenden Stationen an das Eisenbahnnetz angeschlossen (Stand ) :
 

 
Bitte teilen Sie uns etwaige Änderungen im Bahnangebot mit. Vielen Dank !

 
 
   Freizeit oben
 

 
Hier können Sie Freizeitangebote des Kreisgebietes platzieren:

 
 
   Grenzen oben
 

 
Das Kreisgebiet entspricht der Gemeinde Schmelz des Jahres 2018*. Es geht zurück auf die einstige reichsfreie Herrschaft Hüttersdorf (manchmal auch als Bupperich-Hüttersdorf bezeichnet) sowie auf das Reichsdorf Michelbach. In der Vergangenheit waren die Ortschaften Teil verschiedener Territorien. Im Jahre 1789 sah die Einteilung wie folgt aus:
 
- Limbach (Meierei Limbach im Oberamt Schaumburg des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken)
 
- Außen, Bettingen und Goldbach (Meierei Bettingen im Oberamt Schaumburg)
 
- Dorf (Reichsherrschaft Dagstuhl)
 
- Primsweiler (Hochgericht Primsweiler in der Reichsherrschaft Dagstuhl)
 
- Buprich, Hüttersdorf (Reichsherrschaft Hüttersdorf. Hierzu gehörte auch noch das Hofgut zur Motte / heute Teil Lebachs)
 
- Michelbach (reichsfreies Dorf Michelbach)
 
- Geisweilerhof (Seigneurie de Beckingen / Königreich Frankreich)
 
 
Erläuterungen zur Karte: Der heutige Gemeindename "Schmelz" ist in gewisser Hinsicht ein Kunstbegriff der sich von der Bettinger Schmelz ableitet. 1937 schlossen sich die damaligen Kommunen Bettingen (mit Goldbach) und Außen zur neuen Gemeinde Schmelz zusammen. Die Bettinger Schmelz lag an der Trierer Straße. Bezogen auf die derzeitige (2018) Bebauung bestünde das eigentliche Schmelz ungefähr aus der Trierer Straße ab Robert-Koch-Str. nordwärts, der Tal-, Blumen- und Viktoriastr. sowie dem nördlichen Teil von "Am Kuppen".
Die südöstliche Verlängerung der Triererstraße liegt in Bettingerbrück.
 
* Quellen:

  • Wikipedia.de, Schmelz (Saar), Stand 20.10.2017
  • ebd. > Saarwellingen > Geschichte > Franz. Revolution, Karte von 1789, Stand 13.2.2018
  • ebd. > Herrschaft Dagstuhl, Stand 15.2.2017
  • ebd. > Limbach (Schmelz) > Geschichte, Stand 20.3.2017
  • www.Landkartenarchiv.de, Meßtischblatt Lebach, ca. 1954, www.landkartenarchiv.de/tk25.php?q=GermanyMaps_3400_high, abg. 12.4.2018
  • www.openstreetmap.org, Schmelz, abg. 12.4.2018
  • Webseite Gemeinde Schmelz, Gemeindebezirk Schmelz, https://www.schmelz.de/ueber-schmelz/gemeindebezirke/schmelz.html, abg. 12.4.2018
  •  
     
       Veranstaltungen oben
     

     
     

     
     
    oben
     
    Startseite Lokalus Bundesland Saarland
     
    ©  Lokalus